astrofotografie.org banner
Navigation
Home
Astrofotografie
Beobachtungs-Blog
Aktuelles am Himmel
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.astrotreff-deep-sky.de

Fotokalender drucken

www.centauri-astronomie.de

Weitere Websites:

Listinus Toplisten

Listinus Toplisten

Der Mond bedeckt die Plejaden

Der Mond bedeckt die Plejaden

Hochaufgelöste Version: 930*588 Pixel; 114 KB

Die Aufnahme entstand am 12. September 2006 um ca. 23:31 Uhr MESZ.

Optik: 28-200mm-Teleobjektiv

Brennweite: 200mm

Empfindlichkeit: ISO 400

Belichtungszeit: 1 Sekunde

Fokussierung: Autofokus

Ort: Berlin

Bildautor: Christian Leu, Berlin

Das Bild ist eine Ausschnittsvergrößerung.

Das Foto entstand mit ruhender Kamera auf einem leichten Stativ.

Bei der Belichtung musste ein Komporomiss eingegangen werden: Mit einer längeren Belichtungszeit und Nachführung hätte man die Plejadensterne viel heller und deutlicher abbilden können. Allerdings wäre dann der Mond so stark überstrahlt gewesen, dass das Bild unansehnlich geworden wäre (er ist bereits auf dem Bild stark überbelichtet), zumal der Himmel leicht dunstig war. Ausserdem wäre die Gefahr groß gewesen, dass schwache Plejadensterne vom Mond überstrahlt worden wären.

Der Erdschein konnte noch deutlich erfasst werden, obwohl noch mehr als die Hälfte des Mondes beleuchtet war.

Der lichtschwache Stern unmittelbar am Mondrand ist Pleione.

Siehe auch: Fotografie von Konstellationen und Sternbedeckungen