astrofotografie.org banner
Navigation
Home
Astrofotografie
Beobachtungs-Blog
Aktuelles am Himmel
Sonstiges
Impressum & Kontakt

Partnerseiten

Bitte besuchen Sie auch meine Partner:

www.zudensternen.de

www.astrotreff-deep-sky.de

Fotokalender drucken

www.centauri-astronomie.de

Weitere Websites:

Listinus Toplisten

Listinus Toplisten

Himmelsvorschau:
Der Sternenhimmel im Dezember 2007

Hier geht es zur Übersichtsseite mit der aktuellen Monats-Vorschau.

Inhalt
1. Einleitung 8. Jupiter
2. Sonnenlauf 9. Saturn
3. Mond 10. Uranus
4. Planeten 11. Neptun
5. Merkur 12. Pluto
6. Venus 13. Sternenhimmel
7. Mars 14. Deep-Sky-Objekte

Alle Zeiten in dieser Himmelsvorschau sind in mitteleuropäischer Zeit (MEZ) angegeben. Die Auf-, Untergangs- und Kulminationszeiten können je nach Standort in Mitteleuropa um plus/minus 30 Minuten von den angegebenen Zeiten abweichen.

Alle Daten wurden für Frankfurt am Main errechnet, die Koordinaten gelten für jeweils 23:00 Uhr MEZ (Sonne: 12:00 Uhr MEZ). Die Deklinatinosangaben sind in Grad, Bogenminuten und Bogensekunden, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Die Berechnungen erfolgten mit CalSky (www.calsky.de; externer Link).

Abkürzungen:

Auf.: Aufgang; Kulm: Kulmination; Unt.: Umtergang; RA: Rektaszension; Dec.: Deklination; mag: Helligkeit in mag; Durchm.: Durchmesser (Sonne und Mond in Bogenminuten, Planeten in Bogensekunden); Konst.: Sternbild

nach oben

Sonnenlauf

Sonnenephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. Durchm. Konst.
5.12. 8h07m 12h16m 16h24m 16h45m26.6s -22:20:06 32.46 Schlangenträger
10.12. 8h13m 12h18m 16h23m 17h07m19.3s -22:53:19 32.48 Schlangenträger
15.12. 8h17m 12h20m 16h23m 17h29m22.4s -23:15:14 32.50 Schlangenträger
20.12. 8h21m 12h23m 16h24m 17h51m31.8s -23:25:34 32.52 Schütze
25.12. 8h23m 12h25m 16h27m 18h13m43.3s -23:24:11 32.53 Schütze
30.12. 8h24m 12h28m 16h31m 18h35m53.2s -23:11:04 32.53 Schütze

nach oben

Der Mond

Phase Datum Uhrzeit
Letztes Viertel 1. Dezember 13h44m
Neumond 9. Dezember 18h40m
Erstes Viertel 17. Dezember 11h57m
Vollmond 24. Dezember 2h15m
Letztes Viertel 31. Dezember 8h50m

Seine höchsten Deklinationen, und somit die günstigste Beobachtungsphase, erreicht der Mond im Dezember in den Tagen um Vollmond. Diese Phase ist besonders gut geeignet, um Strahlensysteme und Meere zu beobachten. Der zunehmende Halbmond bietet ebenfalls gute Beobachtungsbedingungen. Hier befindet sich der Mond knapp nördlich des Himmelsäquators, insbesondere in den Tagen unmittelbar nach Halbmond.

Der Erdschein ist im Dezember ungünstig zu beobachten.

Am 21.12. bedeckt der Mond die nördlichen Bereiche der Plejaden. In kürze erscheint für dieses Ereignis auf AstroPlatz.de eine ausführliche, separate Himmelsvorschau.

Mondephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
1.12. --h--m 6h13m 3h02m 11h00m09.8s +4:45:05 -9.8 30.28 Löwe
2.12. 0h21m 6h55m 13h15m 11h43m24.3s -0:56:31 -9.4 29.94 Jungfrau
3.12. 1h31m 7h36m 13h27m 12h25m51.7s -6:30:09 -8.9 29.69 Jungfrau
4.12. 2h40m 8h15m 13h39m 3h08m35.8s 11:46:45 -8.5 29.52 Jungfrau
5.12. 3h48m 8h56m 13h53m 13h52m32.9s -16:37:12 -7.9 29.44 Jungfrau
6.12. 4h58m 9h38m 14h09m 14h38m28.6s -20:51:31 -7.1 29.42 Waage
7.12. 6h09m 10h23m 14h30m 15h26m52.6s -24:18:37 -5.6 29.46 Waage
8.12. 7h19m 11h11m 14h57m 16h17m50.5s -26:46:48 -2.6 29.55 Skorpion
9.12. 8h26m 12h02m 15h34m 17h10m57.2s -28:05:19 -0.2 29.69 Schlangenträger
10.12. 9h25m 12h54m 16h24m 18h05m17.6s -28:06:24 -3.6 29.86 Schütze
11.12. 10h12m 13h47m 17h25m 18h59m40.4s -26:47:16 -6.3 30.07 Schütze
12.12. 10h49m 14h39m 18h36m 19h53m00.5s -24:10:47 -7.6 30.31 Schütze
13.12. 11h16m 15h29m 19h52m 20h44m38.7s -20:24:37 -8.3 30.58 Steinbock
14.12. 11h37m 16h17m 21h09m 21h34m30.0s -15:39:26 -8.9 30.89 Steinbock
15.12. 11h54m 17h04m 22h26m 22h23m00.9s -10:07:26 -9.4 31.23 Wassermann
16.12. 12h09m 17h49m 23h44m 23h11m01.6s -4:01:38 -9.8 31.60 Wassermann
17.12. 12h23m 18h35m --h--m 23h59m38.7s +2:23:38 -10.3 31.99 Fische
18.12. 12h37m 19h22m 1h04m 0h50m09.2s +8:51:33 -10.7 32.36 Fische
19.12. 12h54m 20h13m 2h26m 1h43m53.0s +15:01:05 -11.1 32.70 Fische
20.12. 13h14m 21h08m 3h53m 2h41m57.2s +20:25:58 -11.4 32.96 Widder
21.12. 13h43m 22h09m 5h23m 3h44m47.0s +24:35:49 -11.8 33.10 Stier
22.12. 14h23m 23h13m 6h52m 4h51m28.4s +27:01:32 -12.3 33.10 Stier
23.12. 15h20m --h--m 8h12m 5h59m35.5s +27:24:38 -12.7 32.95 Stier
24.12. 16h34m 0h20m 9h14m 7h05m56.8s +25:45:26 -12.4 32.65 Zwillinge
25.12. 17h58m 1h24m 9h58m 8h08m00.7s +22:22:37 -12.0 32.25 Krebs
26.12. 19h24m 2h23m 10h29m 9h04m45.3s +17:44:43 -11.6 31.77 Krebs
27.12. 20h46m 3h17m 10h50m 9h56m29.1s +12:20:26 -11.3 31.27 Löwe
28.12. 22h03m 4h05m 11h07m 10h44m13.7s +6:33:23 -11.0 30.79 Löwe
29.12. 23h16m 4h50m 11h20m 11h29m14.8s +0:41:12 -10.7 30.36 Löwe
30.12. --h--m 5h32m 11h33m 12h12m47.9s -5:03:15 -10.3 30.01 Jungfrau
31.12. 0h26m 6h12m 11h45m 12h56m02.2s -10:30:00 -10.0 29.74 Jungfrau

nach oben

Planeten

Merkur

Merkurephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
5.12. 7h34m 11h47m 15h59m 16h19m40.9s -21:36:45 -0.9 4.73 Skorpion
10.12. 7h58m 12h00m 16h02m 16h52m54.8s -23:15:47 -1.0 4.66 Schlangenträger
15.12. 8h20m 12h15m 16h08m 17h26m56.3s -24:25:33 -1.1 4.64 Schlangenträger
20.12. 8h40m 12h30m 16h19m 18h01m38.9s -25:03:10 -1.1 4.66 Schütze
25.12. 8h56m 12h45m 16h34m 18h36m51.9s -25:06:01 -1.0 4.73 Schütze
30.12. 9h09m 13h01m 16h53m 19h12m18.2s -24:31:53 -0.9 4.86 Schütze

Merkur befindet sich am 17.12. in oberer Konjunktion mit der Sonne und ist den ganzen Monat über unbeobachtbar.

nach oben

Venus

Venusephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
5.12. 4h05m 9h24m 14h42m 13h56m01.2s -9:28:02 -4.2 17.12 Jungfrau
10.12. 4h18m 9h27m 14h35m 14h18m32.1s -11:24:16 -4.2 16.53 Jungfrau
15.12. 4h30m 9h30m 14h29m 14h41m31.0s -13:16:10 -4.1 15.98 Waage
20.12. 4h44m 9h34m 14h23m 15h04m59.5s -15:02:01 -4.1 15.48 Waage
25.12. 4h57m 9h38m 14h19m 15h28m58.8s -16:40:10 -4.1 15.02 Waage
30.12. 5h10m 9h43m 14h15m 15h53m29.5s -18:08:58 -4.1 14.59 Waage

Venus ist als Morgenstern beobachtbar und verkürzt seine Sichtbarkeitsdauer merklich. Zum Monatsende ist er jeweils etwa drei Stunden lang beobachtbar.

nach oben

Mars

Marsephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
5.12. 17h46m 2h14m 10h38m 6h41m28.0s +25:43:32 -1.4 15.43 Zwillinge
10.12. 17h17m 1h48m 10h14m 6h34m35.0s +26:03:30 -1.5 15.70 Zwillinge
15.12. 16h47m 1h21m 9h49m 6h26m38.7s +26:21:40 -1.6 15.86 Zwillinge
20.12. 16h17m 0h53m 9h23m 6h18m03.0s +26:36:50 -1.6 15.87 Zwillinge
25.12. 15h47m 0h24m 8h56m 6h09m15.1s +26:48:07 -1.6 15.75 Zwillinge
30.12. 15h18m 23h50m 8h29m 6h00m42.0s +26:55:14 -1.5 15.49 Stier

Mars steht am 24.12. in Opposition zur Sonne und ist somit im Dezember die ganze Nacht beobachtbar. Diese Opposition ist für Mitteleuropa extrem günstig, da Mars zur Oppositionszeit hohe nördliche Deklinationen aufweist. Somit redutzieren sich die bei Beobachtung und Fotografie störenden Luftturbulenzen.

Seine größte Erdnähe erreicht Mars bereits in der Nacht auf den 19.12..

Am frühen Morgen des 24.12. bedeckt der Vollmond den Mars. In Kürze erscheint für dieses Ereignis auf AstroPlatz.de eine ausführliche, separate Himmelsvorschau.

nach oben

Jupiter

Jupiterephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
5.12. 9h16m 13h16m 17h17m 17h46m44.0s -23:11:36 -1.8 31.71 Schütze
10.12. 9h01m 13h02m 17h02m 17h51m39.5s -23:13:22 -1.8 31.64 Schütze
15.12. 8h47m 12h47m 16h47m 17h56m37.1s -23:14:32 -1.8 31.59 Schütze
20.12. 8h32m 12h32m 16h32m 18h01m36.0s -23:15:07 -1.8 31.58 Schütze
25.12. 8h17m 12h18m 16h18m 18h06m35.4s -23:15:05 -1.8 31.59 Schütze
30.12. 8h02m 12h03m 16h03m 18h11m34.6s -23:14:27 -1.8 31.63 Schütze

Jupiter befindet sich in Konjunktion mit der Sonne und ist im Dezember unbeobachtbar.

nach oben

Saturn

Saturnephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
5.12. 23h19m 6h13m 13h04m 10h42m05.1s +9:55:29 0.7 18.14 Löwe
10.12. 23h00m 5h54m 12h45m 10h42m30.3s +9:54:19 0.7 18.30 Löwe
15.12. 22h40m 5h35m 12h25m 10h42m45.0s +9:54:12 0.7 18.47 Löwe
20.12. 22h20m 5h15m 12h06m 10h42m49.2s +9:55:08 0.6 18.63 Löwe
25.12. 22h01m 4h55m 11h46m 10h42m43.0s +9:57:06 0.6 18.80 Löwe
30.12. 21h40m 4h35m 11h26m 10h42m26.4s +10:00:04 0.6 18.95 Löwe

Saturn ist ein Objekt der zweiten Nachthälfte und kann am Osthimmel beobachtet werden. Zum Monatsende hin verfrühen sich die Aufgänge und die Sichtbarkeitsphase verlängert sich merklich.

nach oben

Uranus

Uranusephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
5.12. 13h04m 18h34m 0h08m 23h04m54.3s -6:43:51 5.8 3.49 Wassermann
10.12. 12h44m 18h15m 23h45m 23h05m07.3s -6:42:17 5.8 3.48 Wassermann
15.12. 12h24m 17h55m 23h26m 23h05m25.1s -6:40:13 5.9 3.46 Wassermann
20.12. 12h05m 17h36m 23h07m 23h05m47.4s -6:37:41 5.9 3.45 Wassermann
25.12. 11h46m 17h17m 22h48m 23h06m14.2s -6:34:41 5.9 3.44 Wassermann
30.12. 11h26m 16h58m 22h29m 23h06m45.3s -6:31:15 5.9 3.42 Wassermann

Uranus kann am Abendhimmel gesehen werden. Die Sichtbarkeitszeit und -bedingungen verschlechtern sich zusehends. Zum Monatsende ist Uranus nur vier Stunden beobachtbar.

Aufgrund der schlechteren Sichtbarkeitsbedingungen wird diesen Monat auf eine Aufsuchkarte verzichtet.

nach oben

Neptun

Neptunephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
5.12. 12h10m 16h57m 21h45m 21h27m58.6s -15:14:54 7.9 2.20 Steinbock
10.12. 11h51m 16h38m 21h25m 21h28m23.0s -15:12:58 7.9 2.20 Steinbock
15.12. 11h31m 16h19m 21h06m 21h28m50.3s -15:10:48 7.9 2.19 Steinbock
20.12. 11h12m 16h00m 20h47m 21h29m20.2s -15:08:26 8.0 2.19 Steinbock
25.12. 10h53m 15h41m 20h29m 21h29m52.6s -15:05:51 8.0 2.18 Steinbock
30.12. 10h33m 15h22m 20h10m 21h30m27.3s -15:03:05 8.0 2.18 Steinbock

Neptun ist immer schwerer aufzufinden und wird zur Monatsmitte hin unbeobachtbar.

nach oben

Pluto

Plutoephemeriden
Datum Auf. Kulm. Unt. RA Dec. mag Durchm. Konst.
5.12. 8h45m 13h22m 17h59m 17h51m59.5s -17:05:41 14.0 0.13 Schütze
10.12. 8h26m 13h03m 17h40m 17h52m44.6s -17:06:32 14.0 0.13 Schütze
15.12. 8h07m 12h44m 17h21m 17h53m30.3s -17:07:16 14.0 0.13 Schütze
20.12. 7h49m 12h25m 17h02m 17h54m16.2s -17:07:55 14.0 0.13 Schütze
25.12. 7h30m 12h06m 16h43m 17h55m02.1s -17:08:27 14.0 0.13 Schütze
30.12. 7h11m 11h47m 16h24m 17h55m47.8s -17:08:54 14.0 0.13 Schütze

Pluto befindet sich in Konjunktion zur Sonne und ist im Dezember unbeobachtbar.

nach oben

Sternenhimmel

Zu unserer Standardbeobachtungszeit um 23 Uhr wird der Nachthimmel von den klassischen Wintersternbildern um Orion und Furhrmann dominiert.

Die erste Monatshälfte eignet sich gut für Deep-Sky-Beobachtungen. In dieser Zeit stört kein Mondlicht.

Die Sternkarte zeigt den Sternenhimmel am 15. Dezember um 23 Uhr, Blickrichtung Zenit. Süden ist unten.

Sternenhimmel am 15. Dezember

Karte erstellt mit CalSky (www.calsky.de)

nach oben

Deep-Sky-Objekte

In diesem Monat möchte ich den berühmten Orionnebel, M42, vorstellen.

Orion-Nebel M42

M42, der große Orionnebel, befindet sich südlich des Oriongürtels. Er ist bei dunklen, mondlosen Nächten leicht mit bloßem Auge als diffuses Objekt zu erkennen. Ein Fernglas zeigt bereits die wahre Ausdehnung des Nebels von der Größe des Vollmondes. Man erkennt jedoch noch keine Farben.

Ein Teleskop mit zehn Zentimetern Öffnung entzaubert ein wahres kosmisches Schmuckkästchen: Man erkennt zahllose Sterne, insbesondere um das Viergestirn Trapez im Zentrum, das mit einem solchen Teleskop bereits aufgelöst wird. Der Nebel ist auch in zahlreiche Nebelschwaden und dunklere Bereiche differenziert.

Mit wachsender Öffnung erkennt man immer mehr Sterne und Details im Nebel. Ab ca. 20 bis 30 Zentimeter Öffnung erkennt man bereits grünliche bis bräunliche Farbschimmer.

M42 ist auch fotografisch ein Leckerbissen für alle Optiken und Brennweiten. Bereits ein 50 Millimeter-Objektiv enthüllt bei ruhender Kamera die rötliche Farbe und Ausdehnung des Nebels. Mit Nachführung erscheint er natürlich wesentlich heller und eindrucksvoller.

Ab etwa 300 Millimetern Brennweite kann man Detailaufnahmen des Nebels anfertigen. Hierbei zeigt sich der nebel tiefrot und deutlich strukturiert. Es empfehlen sich Empfindlichkeiten um ISO 200.

Sehr interessant sind langbrennweitige Aufnahmen der Zentralregion mit dem Trapez. Hier benötigt man maximal 20 Sekunden Belichtungszeit und lange Brennweiten ab etwa 2000 Millimeter.

Interessante Objekte

Name Sternbild Dec. RA
Orion-Nebel, M42 Orion 5h35,4m -5:27:00

Datenquelle für die Tabelle "Interessante Objekte": "Deep-Sky-Reiseführer", Oculum Verlag


Datengrundlagen: Kosmos Himmelsjahr 2007 und Atlas für Himmelsbeobachter, beide Kosmos Verlag; CalSky (www.calsky.de); Deep-Sky-Reiseführer (Ronald Stoyan), Oculum Verlag

nach oben